Die Wirbelstromplatte

Eine Aluplatte, über die ein Neodymmagnet gleitet, ermöglicht die direkte Beobachtung der Bremswirkung durch die induzierten Wirbelströme. Die Bremskräfte sind auch deutlich fühlbar. An den eingefrästen Schlitzen sind die Wirbelstrompfade unterbrochen, dadurch ist die Bremswirkung dort wesentlich geringer. Die 3 mm dicke Platte besteht aus Reinaluminium wegen des sehr geringen spezifischen Widerstandes dieses Werkstoffes. Die Oberfläche ist geschliffen. Zwei passende Neodymmagnete (Ø15mm x 8 mm, N42, vernickelt) sind im Lieferumfang enthalten. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Nd-Magneten.

Eine einfache Erklärung und Darstellung der Wirbelströme finden Sie hier.

  • Länge 325 mm, Breite 200 mm
  • Schlitzbereich etwa 90 mm lang und 60 mm breit
Artikel-Nr.: 1060 Wirbelstromplatte
Preis: 28,00 € zzgl. MwSt. und Versand

Passende Ersatzmagnete sind hier erhältlich.

Filmbeispiel:

Wirbelstromplatte